Software KLCcom

ALLES AUF EINEN BLICK

Das Diagnosetool KLC-Com ist derzeit nur bei folgenden Geräten anzuwenden:
• KLC 2002
• KLC 20
• KLC 21
• KLC 22
• KHM 100
• KHM 20
KLC-Com liest aus diesen Geräten neben der Serien-nummer vor allem die generierten Messdaten und Zu-stände des Flammenwächters aus und stellt sie grafisch dar. Zudem zeigt es an, ob bei dem Gerät die Störfre-quenzausblendung aktiv ist und in welchem Zustand sich der Schaltausgang des Flammenwächters befindet.
Hierdurch ist eine Analyse des Flammensignals möglich. Sowohl die Intensität des Flammensignals, wie auch die Frequenzverteilung im Flammensignal werden zur Anzeige gebracht. Diese Daten können auch per Datenlogger in eine Datei geschrieben werden und mit Programmen wie z.B. MS Excel weiter verarbeitet werden.

Anzeige von:
- Flammenintensität
- Frequenz
- Frequenzverteilung
- Schaltzustand des Ausgangs
- Firmware Version
- Einschaltfrequenz
- Ausschaltfrequenz
- Zustand Störfrequenzaustastung